Erfolgreichste Schülermannschaft in Bad Bederkesa

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Rennsport

Die letzte Rennsportregatta der Saison fand traditionell in Bad Bederkesa auf dem Kanal statt. 19 Vereine hatten insgesamt 239 Athleten angemeldet. 23 davon waren Störtebeker. Bei schönstem Wetter wurden die Kurzstreckenrennen über 200m (im Einer, Zweier und Vierer) sowie die Langstreckenrennen im Kajakeiner (1000m für Schüler C, 2000m für Schüler B+A, 6000m für Jugend, Junioren und LK) ausgetragen. Obwohl wir nicht zahlenmäßig der stärkste Verein waren, hat Bremen in der Punktewertung den Pokal für den Verein mit der besten Schülermannschaft sowie den Pokal für den erfolgreichsten Verein in der Gesamtwertung gewinnen können (eine tolle Gemeinschaftsleistung aller Sportler von Störtebeker und VKB). Viel Spaß gemacht haben auch die zahlreichen Mixed-Rennen im Kajakzweier und im Kajakvierer, bei denen in der jeweiligen Altersklasse immer weibliche und männliche Kanuten gemeinsam in einem Boot an den Start gehen.

Insgesamt 6 Siege gehen auf das Konto der Störtebeker! Ihre Kurzstreckenrennen gewannen Marit im Einer, Levi/Arne und Amalia/Arne im Zweier sowie im Vierer die Mannschaft mit Emilia/Amalia//Levi/Arne. Arne siegte außerdem im Langstreckeneiner (2000m) und Sven gewann das Langstreckenrennen der Herren über 6000m. Hinzu kommen 15 zweite Plätze und 10 dritte Plätze sowie 14  undankbare vierte Plätze.

Ergebnisliste 

Eine tolle Nachwuchsmannschaft, die hoch motiviert in die nächste Saison geht!