Europameisterschaften im Kanu-Marathon in Frankreich

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Marathon

Vom 20.-24. Juli 2011 fanden in Saint Jean de Losne (bei Dijon) in Frankreich auf der Saône die Europameisterschaften im Kanu-Marathon statt. Als Deutscher Jugendmeister war Marcel aufgrund seiner guten Leistung für die EM-Teilnahme nominiert worden und durfte für Deutschland bei den bis zu zwei Jahre älteren Junioren im Kajakeiner über 21,5 km an den Start gehen. Zwanzig Nationen hatten ihre besten Juniorenfahrer an den Start geschickt: Norwegen, Ungarn, Groß-Britannien, Portugal, Tschechien, Spanien, Italien, Irland, Belgien, Schweden und Frankreich waren dabei. Es galt, einen Rundkurs von 4,3 km mit fünf Portagen zu bewältigen. Schlüsselstellen des Rennens waren die Portagen und die Wenden, aber auch die vielen Tempowechsel, die gefahren wurden, um Verfolgerboote abzuhängen. Marcel konnte in den ersten Runden das hohe Tempo gut mithalten und belegte nach 1:47:37 Stunde erschöpft, aber insgesamt zufrieden den 15. Platz in seinem ersten internationalen Wettbewerb. Der deutsche Juniorenmeister, Felix Richter, kam auf den 10. Platz in der Gesamtwertung. Eine tolle Europameisterschaft mit vielen spannenden und dramatischen Rennen, die sich manchmal erst nach 30,1 km im Schlussspurt entschieden.

Ergebnisliste