Medaillenregen in Preetz

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Rennsport

Die 60. Preetzer Jubiläums-Regatta begann mit einer Geduldsprobe für alle Athleten: Aufgrund eines Unwetters konnte die Regatta nicht planmäßig um 9:30 Uhr beginnen, sondern musste stündlich weiter verschoben werden, bis sich endlich gegen Mittag das Gewitter verzogen hattte und die Rennen beginnen konnten. Insgesamt waren 18 Kanusportvereine mit zahlreichen Athleten angereist, um sich auf der Schwentine und dem Lankersee über die Distanzen von 200m, 500m, 2000m, 6000m und 10.000m gegeneinander zu messen. Auch wurden die Schleswig-Holsteinischen Landesmeisterschaften ausgetragen.

Die Bremer Kanurennsportler konnten sich unter lautstarken Anfeuerungsrufen zahlreiche Medaillenplätze erkämpfen und belegten in der Mannschaftswertung denkbar knapp hinter dem KC Limmer aus Hannover, der ebenfalls mit einer großen Nachwuchsmannschaft angereist war, den zweiten Platz. Trainer Karl Paufler zeigte sich überaus zufrieden mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung.

Ergebnisliste