12x Gold, 11x Silber, 7x Bronze bei Norddeutscher Meisterschaft

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Wildwasser

Am 13./14. Juni fanden in Hamburg auf der Oberalster die Norddeutschen Meisterschaften in der Wildwasserabfahrt statt und die Störtebeker Athleten räumten mit  12x Gold, 11x Silber und 7x Bronze ordentlich Medaillen ab!

Am Samstag wurden die Meisterschaftsrennen im Sprint (ca. 300m) ausgetragen. Für die Jüngsten (Schüler C+B) betrug die Strecke ca. 250m. Hier waren zwei Läufe zu fahren, der jeweils schnellere wurde gewertet.  Nach den Einzelwettbewerben standen die Mannschaftswettbewerbe auf dem Zeitplan. Leider konnte für  die Mannschaftssprintrennen aufgrund des Gewitters nur ein Lauf gefahren werden.  Die Titelwettkämpfe  auf der langen Strecke (Classicrennen) fanden dann am Sonntag statt. Die Streckenlänge für die Jüngsten betrug 1000m, Schüler A/B und die Mannschaften fuhren 1.600m, ab Jugend waren 3.500m zu fahren. Auch hier folgten auf die Einzelrennen die Mannschaftswettbewerbe.

Die erfolgreichsten Störtebeker Sportler waren mit jeweils 3 Titeln Marie Gerland (Jugend) und Sven Paufler (Junioren). Jeweils zweimal Gold gewannen Christopher Vahland (Schüler), Martin Schubert (Junioren) und Marcel Paufler (Herren).  Aber auch Katja Appenrodt (Damen), Quentin Emde und Johannes Dohle (beide Junioren) konnten sich die Siegermedaille abholen.

Ein wirklich tolles Ergebnis! Herzlichen Glückwunsch  euch allen!!!

Ergebnisse NDM OA 2015