2x Bronze bei den Deutschen Meisterschaften im Kanu-Rennsport in Brandenburg

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Rennsport

Bei den Deutschen Kanu-Rennsport-Meisterschaften gewannen Störtebeker-Sportler 2 Bronzemedaillen in Brandenburg auf dem Beetzsee!

Zunächst konnte sich Katja Appenrodt über eine Bronzemedaille im Finale der Canadiereiner der Damen Junioren über 200m freuen. Sie startete dann sogar auch noch in der höheren Damen Leistungsklasse über die gleiche Distanz und konnte dort einen fünften Platz belegen.

Die zweite Bronzemedaille für Störtebeker erkämpfte sich Marcel Paufler über die 1000m im Kajakeiner der Herren Junioren, knapp hinter Lukas Reuschenbach (TC Sterkrade) und Karl Weise (BW Dresden).

Der Jubel und die Freudeüber diese beiden Medaillen war riesengroß, sowohl bei den Athleten, als auch bei der Mannschaft und den Trainern und Betreuern.

 

Die weiteren Platzierungen:

4. Platz: Marcel Paufler/Benedikt Henning im K2 der Herren Junioren 5000m

5. Platz: Marcel Paufler/Benedikt Henning/Ingo Freiling (VKB)/Malte Kalter (VKB) im K4 der Junioren über 1000m 

6. Platz: Julia Günther/Caroline Storch (VKB)/Bianca Deike (KC Limmer)/Jana Gerken (WSV Verden) im Kajakvierer der Damen Junioren über 500m

7. Platz: Marcel Paufler/Benedikt Henning/Richard Hemsing/Malte Kalter (VKB) im Kajakvierer der Herren Junioren ber 200m

7. Platz: Julia Günter/Caroline Storch (VKB)/Bianca Deike (KC Limmer)/Jana Gerken (WSV Verden) im Kajakvierer der Damen Junioren über 200m 

8. Platz: Martin Schubert im Kajakeiner der männlichen Jugend über 5000m

12. Platz: Arend Burkhardt im Kajakeiner der männlichen Schüler A über 2000m

13. Platz: Christopher-Leon Kexel im Kajakeiner der männlichen Jugend über 5000m

13. Platz: Richard Hemsing im Kajakeiner der Herren Junioren über 5000m

Ergebnisliste (79 Seiten)