Erfolge bei den NDM im Kajakmarathon

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Marathon

Am 16. und 17. April 2011 fanden in Neumünster auf dem Einfelder See die 8. Norddeutschen Kanumarathon-Meisterschaften statt, die gleichzeitig auch die Landesmeisterschaften von Schleswig-Holstein waren. Wegen eines Trainingslagers in den Osterferien war in diesem Jahr leider nur ein kleines Trüppchen vom Störtebeker Bremer Paddelsport am Start. Das Teilnehmerfeld setzte sich zusammen aus Sportlern aus Berlin-Tegel, Neu-Ruppin, Preetz, TVL- Lilienthal, Rendsburg, Hamburg, Ellerbek, Neumünster, Hannover-Limmer, Kiel, Verden, Raunheim, Schleswig, Stralsund, Lübeck, Klausdorf, Schwerin, Münster sowie dänischen Sportlern aus Sonderborg und Kolding.

Bei den männlichen Schüler A im Kajakeiner über 13 Kilometer siegte Martin Schubert (KRGB/Störtebeker) in der Zeit von 1h:10min19sek vor Leif Reh vom KKK -Kiel (1:10:30) und Nils-Eric Rahm vom EKN Neumünster (1.14:22).

Im Kajakeiner der Damen Junioren mussten 19,5 Kilometer gefahren werden. Hier belegte Katja Appenrodt (KRGB/Störtebeker) in der Zeit von 2h00min45sek den 2. Platz und wurde Norddeutsche Vizemeisterin hinter Esther Rahm vom EKN Neumünster.

Bei den Herren in der Altersklasse C waren ebenfalls 19,5 Kilometer zu fahren. Karl Paufler belegte hier in der Zeit von 1h49min29sek den 2. Platz hinter dem Dänen Claus Johanson aus Sonderburg und war damit ebenfalls der schnellste norddeutsche Fahrer in dieser Klasse.