Internationaler Marathon in Belgien

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Marathon | 0

Beim Internationalen Kempen Marathon des Neerpeltse Watersport Clubs in Belgien fanden die einzigen deutschen Teilnehmer Martin Schubert (Rostock) und Marcel Paufler ein hochklassig besetztes Teilnehmerfeld vor. Erst nach der ersten Portage konnte sich eine Vierergruppe vom Feld absetzen. Nach 23 Kilometern mit insgesamt zwei Portagen verpasste Marcel (1:44:10 Std.) im Zielsprint mit nur einer Sekunde denkbar knapp die Bronzemedaille, Martin belegte einen hervorragenden 10. Platz zum Beginn der Marathonsaison. Mit diesem Ergebnis können sich die beiden durchaus sehen lassen: Der Sieger Artuur Peters (1:44:07 Std.) ist kein Unbekannter, sondern zweifacher belgischer Silbermedaillengewinner der U23-EM 2017. Mit Jérémy Candy (1:44.08 Std.), dem Gewinner des diesjährigen Gentmarathons,  und Urban Quentin (1:44:09 Std.), sind hier die Top-Athleten aus dem französischen Nationalteam auf die Medaillenränge gefahren.