„Paufler startet bei WM auf der Kurzstrecke“

eingetragen in: Presse

17. Oktober 2019 – WESER-KURIER

Shaoxing. Die Entscheidung ist gefallen: Marcel Paufler vom Störtebeker Bremer Paddelsportverein wird an diesem Donnerstag bei der WM im Kanu-Marathon im chinesischen Shaoxing über die Kurzstrecke antreten. „Etwa 15 Minuten Wettkampf am Donnerstag stören die Vorbereitung auf den Kajakzweier nicht“, sagte der 24-Jährige, der beim WM-Hauptereignis aus Bremer Sicht am Sonntag mit seinem Bruder Sven im Boot sitzen wird. Die Kurzstrecke führt über 3,6 Kilometer mit zwei Portagen, die Langstrecke am Sonntag über 29,8 Kilometer und sieben Portagen. Mit den Bedingungen vor Ort sind die beiden Bremer zufrieden. Temperaturen um 25 Grad, wenig Wind und wenig Wellen seien angenehm. Allerdings ist die Luftqualität offensichtlich eher schlecht. „Nach einem Regenschauer ist an einem weißen Boot ein schwarzer Streifen deutlich zu erkennen“, sagte Marcel Paufler.