Protokoll der Vorstandsitzung vom 05.02.2019

eingetragen in: Intern, Vorstandssitzung | 0

Beginn: 18:30 Uhr

Teilnehmer: Jörg Henning, Mark Riechel, Andreas Gronewald, Reiner Voigt, Christiane Henkel, Michael Winkler, Karl Paufler, Martina Paufler (ab 19:15), Yvonne Stahl, Michael Reys

Entschuldigt: Michael Golasowski

 

TOP1: Genehmigung des Protokolls der letzten Vorstandssitzung vom 27.11.2018

Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

TOP2: Vertretungen/Unterstützung im geschäftsführenden Vorstand

Andreas stellt sich in der Runde vor und erklärt, bei der nächsten Jahreshauptversammlung für den Posten des Vorsitzenden zu kandidieren.

TOP3: Sparte „Slalom“

Wenn die Sparte „Slalom“ Spenden einwirbt, sollen diese auch über die Finanzen des Vereins laufen. Matthias berichtet über die Entwicklung der Sparte bei uns im Verein und die Versuche, Gelder einzuwerben, z.B. beim Land Bremen. Michael soll in zwei Wochen zum Landesfachwart für Kanuslalom gewählt werden. Des weiteren berichtet Matthias über die Situation des Materials, welches weiter ausgebaut werden soll. Mittelfristig soll eine Schüler – und Jugendgruppe aufgebaut werden, die auch national antreten soll. Die Gruppe ist viel unterwegs um auch auf richtigem Wildwasser zu trainieren. Die aufgehängten Stäbe für das Training haben sich hier am Hafen bewährt, u.a. auch um für Kanuslalom zu werben. Evtl. könnten diese auch weiter ausgebaut werden um als feste Anlage professionelleres Training zu ermöglichen. Dafür sollen Gelder beantragt werden. Lynn und Michael werden ihren Trainerschein in diesem Jahr abschließen.

TOP4: Datenschutz auf der Homepage ergänzen

Jörg berichtet über eine Ergänzung, die bzgl. des Datenschutzes nachgetragen werden muss.

TOP5: Renovierung Hantelraum

Einige der Aktiven möchten den Hantelraum renovieren und haben beim Vorstand einen Kostenvoranschlag eingereicht.

TOP6: Energie Bootshaus-Isolierung, Warmwasserzubereitung Küche

Sobald das Wetter es zulässt, sollen die Arbeiten an der Isolierung beendet werden. Die Warmwasserzubereitung soll evtl. durch einen Durchlauferhitzer reguliert werden. Dies wird zu einem späteren Zeitpunkt noch besprochen werden.

TOP7: zukünftige Mitgliedsbeiträge: DKV, LKV, Verein

Mitglied bei uns im Verein sind alle, egal welcher Status, so dass auf den Verein Beitragserhöhungen zukommen werden. 2020 sollen die Beiträge laut des DKVs erhöht werden. Jörg schlägt vor, dass auf der JHV beschlossen werden soll, dass wenn der DKV seine Beiträge erhöht, der Verein seine Beiträge erhöhen wird. Über eine faire Beitragsstruktur sollte zu einem späteren Zeitpunkt beraten werden.

TOP8: Rechnung für nicht geleistete Gemeinschaftsdienste

Martina legt einen Entwurf für eine Rechnung für nicht geleistete Gemeinschaftsdienste vor, dem vom Vorstand zugestimmt wird.

TOP9: Jahreshauptversammlung am 13.03.2019

Bis zum 16.02.2019 wird die Einladung rausgeschickt. Ein neuer Vorsitzender und ein Ressortleiter Slalom werden neu gewählt. Herbert tritt vom Amt des Bootshauswarts zurück. Das Amt wird zunächst nicht neu besetzt.

TOP10: Kauf eines Marathonboots und Reifen

Karl möchte ein neues Marathonboot für den Verein kaufen. Der Vorstand stimmt dem zu. Reiner möchte neue Reifen für den Wanderboots-Anhänger kaufen.

TOP11: „Testival“

Am 25.05.2019 wird eine „Testival“ auf dem Werdersee stattfinden und wir sollen als Verein vor Ort mit unterschiedlichen Booten vertreten sein.

TOP12: Schlaglöcher im Ahornweg

Das Flicken der Schlaglöcher im Ahornweg hat nur im vorderen Teil stattgefunden. Es soll noch einmal nachgefragt werden, dass die Ausbesserung auch im hinteren Teil in der Nähe des Vereins fortgeführt wird, da der Verein sich an den Kosten beteiligen musste.

 

Ende: 19:45 Uhr
Nächste Vorstandssitzung: 24.04.2019 18:30 Uhr
Protokollantin: Yvonne Stahl