Protokoll der Vorstandsitzung vom 25. Februar 2020

eingetragen in: Intern, Vorstandssitzung

Beginn: 19:00 Uhr
Teilnehmer: Andreas Gronwald, Christiane Henkel, Karl Paufler, Martina Paufler, Reiner Voigt, Agnes Voigt, Michael Reys
entschuldigt: Yvonne Stahl, Mark Riechel, Michael Golasowski, Matthias Winkler

TOP1: Eröffnung und Begrüßung

Der Vorsitzende begrüßt die Anwesenden und eröffnet die Sitzung.

TOP2: Genehmigung des Protokolls der Vorstandssitzung vom 21.01.2020

Das Protokoll wird nach gemeinsamer Besprechung einzelner offener Punkte einstimmig genehmigt.
- Andreas berichtet über den aktuellen Stand bei der Planung der Renovierung der sanitären Anlagen.
- Michael Reys wird Slalompaddel über den LKV beantragen.
- Der alte Anhänger soll verkauft werden.
- Andreas, Karl Paufler und Michael Reys nehmen an der JHV des LKV Bremen am 28.02.2020 teil.
- Protokollkorrektur: Die Vereinshomepage soll nicht mit dem Instagram-Account verlinkt werden.
- Das Erste-Hilfe-Material im Bootshaus wurde von Celia Frick ausgetauscht und vervollständigt.

TOP3: Schreiben der Baubehörde

Andreas hat auf das Schreiben vom 20.01.2020 wegen unzulässiger Anlagen (Container) und Nutzung (Wohnwagen) des Nebengeländes geantwortet und wird nach Zusammengestellung der Unterlagen mit Herrn Hoffmann von der Baubehörde einen Termin zur Klärung vereinbaren.

TOP4: Stand Bootshauswart

Reiner wird gefragt, ob er sich vorstellen könnte, Aufgaben des Bootshauswartes zu übernehmen, wenn der Verein finanzielle Erleichterungen ermöglicht. Reiner will sich das überlegen, bittet jedoch darum, dass ihm weitere Personen bzw. ein Team dabei unterstützt. Kary Behrens und Torben Blumen werden vorgeschlagen und sollen angesprochen werden. Herr Kessler aus dem ersten Bootshaus soll angesprochen werden, ob er bereit wäre, Termine wie z.B. Schornsteinfeger, Gastankbefüllung bzw. -wartung auf unserem Gelände wahrzunehmen. Einen Schlüssel besitzt er bereits.

TOP5: Planung der JHV am 11.03.2020

Die Einladungen zur JHV und das Protokoll der letzten JHV wurden fristgerecht verschickt.
Die beschlossene Beitragserhöhung wird vorerst nicht umgesetzt. Ein zweiter Kassenprüfer, sowie ein Ersatz-Kassenprüfer müssen zur JHV gewählt werden. Martina rückt als bisheriger Ersatz-Kassenprüfer nach.

TOP6: Vereinsküche

Andreas, Guido und Martina haben eine gebrauchte Küche besichtigt, die Mitglieder dem Verein schenken würden. Da die Küche 15 Jahre alt ist, deutliche Gebrauchsspuren aufweist und einiges an Umbauarbeiten erforderlich wäre, wird von der Übernahme der Küche abgesehen. Es könnte versucht werden, Muster- oder Ausstellungsküchen direkt vom Hersteller günstig zu bekommen.

Reiner schlägt vor, dass der Vereinskühlschrank zwischen Oktober und März dauerhaft ausgeschaltet wird. Diesem Vorschlag wird zugestimmt. Bei der Anschaffung eines neues Kühl-/Gefriergeräts soll darauf geachtet werden, dass dieses getrennt abzuschalten ist.

Reiner schlägt vor, dass die Herdspannung beim nächsten Gemeinschaftsdienst nachgemessen wird.

TOP7: Rechnungen über versäumten Gemeinschaftsdienst

Martina erklärt sich auf Nachfrage bereit, den Ordner über geleisteten Gemeinschaftsdienst durchzusehen und nach Rücksprache Rechnungen über nicht geleisteten Gemeinschaftsdienst zu versenden.

TOP8: Verschiedenes

- Michael Golasowski bietet dem Verein zwei gebrauchte Wanderboote für 100 Euro zum Verkauf an. Nach Besichtigung durch Reiner und Karl sollen die Boote gekauft werden.
- Für das neue Vereins-Slalomboot fallen noch 179 Euro Transportkosten an, die aus dem „Slalomtopf“ bezahlt werden sollen.
- Die Gebührenordnung soll eindeutiger formuliert werden, da es bezüglich der Jahresgebühr für den Bootshausschlüssel (25 Euro) für Mitglieder ohne Liegeplatz verstärkt zu Nachfragen gekommen ist.
- Michael Reys plant ein Schnupperpaddelprojekt mit dem dritten Jahrgang der Grundschule Baumschulenweg zur Mitgliedergewinnung. Da die Betreuung in den Vormittagsstunden durch Vereinsmitglieder wegen Berufstätigkeit schwierig ist, könnte versucht werden, zunächst Lehrer der betreffenden Schule als Multiplikatoren ansprechen und entsprechend auszubilden.

Ende: 20:15 Uhr
Nächste Vorstandssitzung: 21.04.2020 um 19:00 Uhr
Protokollantin: Martina Paufler