Slalomkanuten erfolgreich bei nationaler Qualifikation

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Slalom

Am 21./22. September 2019 fanden in Luhdorf in Winsen auf der Luhe zwei Regatten als Vorbereitung auf die nächste Deutsche Schülermeisterschaft statt, die 2020 ebenfalls hier ausgetragen wird. 33 Vereine mit ca. 170 Teilnehmern aus neun Bundesländern waren angereist. Am Samstag hatten beim bundesoffenen Schülerwettkampf jeweils die bestplatzierten Sportler der Altersklassen B (10-12 Jahre) und A (12-14 Jahre) die Möglichkeit, sich für die Teilnahme an den Deutschen Schülermeisterschaften 2020 direkt zu qualifizieren. Schüler C (jünger als 10 Jahre) dürfen noch nicht an den Meisterschaften teilnehmen). Für die Kanurenngemeinschaft Bremen gingen bei den Schülen B Thomas Reys (10 Jahre) und Jonte Winkler (10 Jahre) und in der Altersklasse C Oliver Reys (8 Jahre) an den Start. Alle drei Kanuten trainieren beim Störtebeker Bremer Paddelsport e.V. von 1924.

Der jüngste Bremer Kanute Oliver Reys gewann im K1 (Kajakeiner) sensationell mit 0,78 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Jan Zinner (Olympiastützpunkt Bad Kreuznach) und verwies die sechzehn anderen jungen Paddler aus ganz Deutschland auf die Plätze. Im C1 (Canadiereiner) erreichte er einen guten 7. Platz. Das Kajakrennen der männlichen Schüler B war mit 47 Sportlern das am stärksten besetzte Rennen. Hier platzierten sich Jonte (6. Platz) und Thomas (14. Platz) im Vorderfeld und qualifizierten sich damit eindrucksvoll für die kommende Deutsche Schülermeisterschaft. Auch im C1 schafften die beiden mit Platz 11 (Jonte) und Platz 12 (Thomas) die Qualifikation. Im C2 (Canadierzweier) sicherten sich Jonte und Thomas mit dem 4. Platz ebenfalls die Startberechtigung für die Schülermeisterschaft im nächsten Jahr.

Ergebnisliste-Schülerwettkampf

Am Sonntag wurde der Schülerländerpokal ausgefahren, wobei je Bundesland drei Teilnehmer pro Alters- und Bootsklasse starten konnten. Hier durften die C-Schüler im Rennen der B-Schüler starten. Im Starterfeld von 26 Schülern im K1 belegte Thomas den 8. Platz, Jonte fuhr auf Rang 11 und Oliver konnte mit einem tollen 16. Platz viele ältere Sportler hinter sich lassen. Im C1 Rennen hatte Jonte die siebtschnellste Zeit, Thomas belegte den 11. Platz. Im C2 wurde das Team mit Thomas und Jonte Fünfter.

Ergebnisliste-Schülerländerpokal

In der Gesamtwertung für den Schülerländerpokal konnte der Landeskanuverband Bremen mit seinen drei Startern somit leider nur den 9. Platz belegen. Dennoch ein großartiges Ergebnis für diese junge, motivierte Mannschaft, von der wir sicherlich noch viel hören werden.