Traditionelle Lampionfahrt der Wanderfahrer

eingetragen in: Aktuelles | 0

Bei schönstem Sonnenschein startete am Bootshaus die traditionelle Lampionfahrt der Wanderfahrer zum Findorffer Hafen. Wir waren mit elf Teilnehmern unterwegs in diesem Jahr, das ist eine beachtliche Anzahl für unsere kleine Wanderfahrergruppe! Am Ziel gab es ein fröhliches Sprudelgetränk aus der knallenden Flasche (natürlich ohne Alkohol!) von Reiner und anschließend wurden die Laternen an den Booten befestigt und angezündet.

Die Sonne war bereits untergegangen, als wir zurückfuhren. In der Dunkelheit kamen die Lichter unserer Laternen besonders gut zur Geltung und waren gleichzeitig als Beleuchtung sehr nützlich. Auf der Strecke dufteten zwar die gegrillten Würstchen beim Straßenfest an der Kasseler Straße verführerisch, aber wir wussten, auch auf uns wartet ein leckeres Essen. Nach dem Abtakeln und Verstauen der Boote im Bootshaus haben wir gemütlich dort zusammengesessen und das mitgebrachte Abendessen genossen. Es fehlte an nichts und die lecker duftenden Brötchen standen den Würstchen in Findorff ganz sicher in nichts nach.

Wir freuen uns schon sehr aufs nächste Jahr, denn die abendlichen Paddelrunden sind nun gezählt für diesen Herbst!