Wolfsburgregatta

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Rennsport

Am 3. und 4. Juni fand die traditionelle Pfingstregatta auf dem Allersee bei Wolfsburg statt. Insgesamt hatten 32 Kanusportvereine ihre über 300 Aktiven angemeldet, die u.a. aus Hamburg, Kassel, Lampertheim, Brandenburg, Verden, Hannover, Magdeburg, Münden und Neustrelitz anreisten. Bei zum Teil sehr böigen Winden wurden spannende Wettkämpfe über 200 m, 500 m und über die Langstrecke von 2000 m ausgetragen. Aus Bremen waren von den Störtebeker neben Trainer Karl Paufler selbst diesmal nur Schüler am Start. Die Ergebnisse dieser kleinen aber sehr feinen jungen Mannschaft können sich durchaus sehen lassen:

Claire Jagau belegte bei den Schülerinnen bis 9 Jahren über 500 m den 2. Platz, über 200 m und über 2000 m wurde sie jeweils Dritte. Julia Günther wurde bei den Schülerinnen bis 12 Jahre über 200 m Zweite, über 500 m Dritte und über 2000 m Neunte. Zusammen im Kajakzweier über 200 m und über 500 m erkämpften sich die Mädchen noch jeweils zweite Plätze.
Sven Paufler zeigte bei den Schülern bis 9 Jahren eine sehr konstante Leistung. Er war auf allen drei Wettkampfstrecken der zweitschnellste Teilnehmer im Kajakeiner und dem siegreichen Boot immer eng auf den Fersen. Bei den 11jährigen Schülern siegte Marcel Paufler über 500 m und über 2000 m in einem spannenden Schlussspurt mit einer Bootslänge Vorsprung. Im Sprintrennen über 200 m wurde er Dritter. Chris Jagau startete in der Altersklasse 12 und war hier über 500 m der Zweitschnellste. Im Sprintrennen wurde er Vierter, über 2000 m belegte er einen tollen fünften Platz. Paul Scholz (ebenfalls Altersklasse 12) wurde Zweiter über 200 m und Dritter über 500 m. Im Langstreckenrennen belegte er den achten Platz. Jannis Wambach fuhr hier sein erstes Langstreckenrennen und belegte bei starkem Gegenwind den 17. Platz in dieser Altersklasse. Im Kajakzweier über 200 m siegten Chris Jagau und Paul Scholz. Marcel und Sven Paufler wurden in ihrem Lauf über diese Distanz Vierte bei den Schülern B. Im Kajakzweier über 500 m siegten Paul Scholz und Sven Paufler. Chris Jagau und Marcel Paufler kamen in ihrem Lauf als drittschnellstes Boot über die Ziellinie. Im Kajakvierer über 500 m errang die Mannschaft mit Marcel, Chris, Paul und Sven die Silbermedaille. Im Kajakvierer über 200 m wurde die Mannschaft mit Paul, Jannis, Marcel und Chris Vierter. Der Trainer der erfolgreichen Mannschaft – Karl Paufler – gewann in seinen Rennen über 200 m und 500 m jeweils die Goldmedaille.