2. Stadtrundfahrt des LKV Berlin

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Wandersport

Der Streckenverlauf durch die Berliner City ist eigentlich das ganze Jahr über für Paddler gesperrt (wegen der Spundwände an den Ufern). Um so zahlreicher waren die Teilnehmer, die sich die Möglichkeit einer Tour durch das Zentrum von Berlin nicht entgehen lassen wollten – 160 Boote – fast nur Zweier. Die Störtebeker waren ebenfalls mit zwei Wanderbooten vertreten. Gezeltet wurde in Grünau an der Regattastrecke bei sommerlichen Temperaturen von 28 Grad. Gestartet wurde dann an der Abteil-Insel. Weiter ging es über die Spree flussabwärts bis zum Spreekreuz, dann den Landwehrkanal aufwärts und über Unter- und Oberschleuse schließlich zurück (28 Km). Zu sehen gab es unter anderen den Berliner Dom, den Reichstag, das Bundeskanzleramt, das Schloss Bellevue und viel Sehenswertes mehr. Eine Fahrt, die sich wirklich lohnt! (Reiner Voigt)