15 Medaillen bei Norddeutscher Meisterschaft Wildwasser-Abfahrt

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Wildwasser

Im Rahmen des 59. Lachte Abfahrtsrennens wurden auch die Titelkämpfe um die Norddeutsche Meisterschaft in der Wildwasser-Abfahrt ausgetragen. Aufgrund des zu niedrigen Wasserstands auf der Lachte musste die Ausrichtergemeinschaft der Kanu-Gesellschaft Celle und des Polizei-Sportvereins Braunschweig die Veranstaltung kurzfristig auf den Mühlengraben beim PV Wienhausen verlegen. Coronabedingt verzicheten die Störtebeker Athleten auf eine Übernachtung vor Ort und fuhren nach den Sprintrennen am Samstag wieder nach Bemen, um am Sonntag früh für die Classicrennen (lange Strecke) erneut anzureisen. Die Teilnehmer aller 14 Vereine hielten sich vorbildlich an das Hygienekonzept des Veranstalters, auf eine Siegerehrung wurde verzichtet.

Die Sprintrennen wurden direkt am Stichkanal vor dem Bootshaus des PV Wienhausen gestartet, führten auf den Mühlengraben um eine Wendeboje, dann waren die Brückenpfeiler im Stichgraben zu umrunden, bevor es zurückging zum Ziel vor dem Bootshaus. Zwei Läufe waren für jeden Sportler zu alsovieren, die Bestzeit wurde dann gewertet. Die Schnellsten benötigten hierfür 0:58 Minuten. Die Classicstrecke am Sonntag war ca. 4,3 Kilometer lang (ca. 20min), die Schülerstrecke ca. 2 Kilometer (ca. 10min). Auf beiden Strecken wurden jeweils die Norddeutschen Meister in der Einzelwertung und in der Mannschaftswertung (2 Fahrer bilden ein Team) ermittelt.

Erfolgreichster Bremer Sportler war Arne Behrens, der alle seine Rennen gewann und somit 4-facher Norddeutscher Meister in der männlichen Jugend wurde. In der weiblichen Jugend gewann Hjördis Sommer im Einzel und im Team auf der langen Strecke. Bei den Schülerinnen A wurde Amalia Gebhardt 4-fache Norddeutsche Vizemeisterin.

Insgesamt holten die Störtebeker 5 Norddeutsche Meistertitel, wurden 6x Norddeutsche Vizemeister und gewannen 4x die Bronzemedaille. Eine Bilanz, die sich wirklich sehen lassen kann.

Norddeutsche Meister 2020:

  • Arne Behrens (m.Jugend) im K1 Sprint-Einzel, K1 Sprint-Mannschaft, K1 Classic-Einzel, K1 Classic-Mannschaft
  • Hjördis Sommer (w.Jugend) im K1 Classic-Einzel, K1 Classic-Mannschaft
  • Pedro Gebhardt (m.Jugend) im K1 Sprint-Mannschaft

Norddeutsche Vizemeister 2020:

  • Amalia Gebhardt (Schülerinnen A) im K1 Sprint-Einzel, K1 Sprint-Mannschaft, K1 Classic-Einzel, K1 Classic-Mannschaft
  • Marit Behrens (Schülerinnen A) im K1 Sprint-Mannschaft, K1 Classic-Mannschaft
  • Pedro Gebhardt (m.Jugend) im K1 Classic-Einzel, K1 Classic-Mannschaft
  • Ronja Gronwaldt (Jugend) im K1 Classic-Mannschaft

Bronzemedaille:

  • Marit Behrens (Schülerinnen A) im K1 Sprint-Einzel, K1 Classic-Einzel
  • Ronja Gronwald (Jugend) im K1 Sprint-Mannschaft
  • Hjördis Sommer (Jugend) im K1 Sprint-Mannschaft
  • Pedro Gebhardt (m. Jugend) im K1 Sprint-Einzel

Weitere Platzierungen:

  • 4. Platz für Sina Mertens (Schülerinnen A) im K1 Sprint-Einzel, K1 Classic-Einzel
  • 4. Platz für Hjördis Sommer (w. Jugend) im K1 Sprint-Einzel
  • 6. Platz für Ronja Gronwald (w. Jugend) im K1 Sprint-Einzel, K1 Classic-Einzel

Ergebnisliste