2. Ranglistenrennen Wildwasserrennsport auf der Ilz bei Passau

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Wildwasser

Am Samstag fanden die Classic-Rennen (Langstrecke) bei herrlichem Frühlingswetter und gutem Wasserstand auf der Ilz zwischen Tittlingen und Perlesreut bei Passau statt. Insgesamt 27 Vereine hatten 140 Teilnehmer angemeldet. Alle deutschen Spitzenfahrer waren vertreten, ging es doch darum, sich bei diesem zweiten Ranglistenrennen für internationale Wettbewerbe zu qualifizieren, zusätzlich wurden hier auch die Süddeutschen Meisterschaften ausgetragen, auch Teilnehmer aus Belgien und Luxemburg waren am Start. Jeweils im dreißig-Sekunden Abstand starteten die Athleten zur ca. 5km langen Strecke von der Ohmühle bis Dießenstein, große Felsbroken und wuchtige Strudel mussten um- bzw. durchfahren werden.

Sven Paufler (17 Jahre) vom Störtebeker Bremer Paddelsport gewann (für den PSV Braunschweig startend) bei den Herren Junioren mit 13 Sekunden Vorsprung in der Zeit von 9:39,77 Minuten deutlich vor Jannik Hartstein (Düsseldorf) und seinem Cousin Nico Paufler (KKK Rosenheim), der die Bronzemedaille gewann. Damit führt Sven in der Einzelwertung mit zwei Siegen in der Classic-Rangliste der Herren Junioren souverän und kann sich berechtigte Hoffnungen auf eine Nominierung für die Junioren-Weltmeisterschaften in Bryson City (USA) auf dem Nantahala River Anfang August machen. Die offiziellen Nominierungen werden am 19.04.15 durch den Trainerrat bekanntgegeben, da die Ergebnisse der Sprint-Rangliste noch abzuwarten sind.

Der Doppel-Juniorenweltmeister der Junioren von 2013, Marcel Paufler startet inzwischen im zweiten Jahr in der Leistungsklasse der Herren und verpasste mit 27/1000sek. nur denkbar knapp den dritten Platz. Marcel ist mit der Braunschweiger Trainingsgruppe direkt aus einem zehntägigen Trainingslager in Slowenien zum Wettkampf angereist, wo intensiv auf der Soca trainiert wurde und zeigte sich sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis. In der Rangliste liegt er damit auf Rang 3 bei den Herren. International gibt es die Altersklasse U23, national jedoch nicht. Da sowohl der Führende der Rangliste bei den Herren, der amtierende Weltmeister Tobias Bong (RKC Köln), als auch der WM-Dritte von 2014 im Classic-Team Andreas Heilinger (KSK Köln) nicht mehr in die U23-Wertung fallen, stehen die Chancen sehr gut für Marcel, für die U23-Weltmeisterschaften (ebenfalls in Bryson City/USA) nominiert zu werden.

Nachdem die Paufler-Brüder in der vergangenen Saison in der Disziplin Kanu-Marathon bereits bei der WM in Oklahoma City starten konnten (Platz 7 und Platz 18.), steht wohl in dieser Saison in der Disziplin Kanu-Wildwasserrennsport eine WM-Teilnahme an ….

Bericht auf der DKV-Homepage
Ergebnisliste Classic
Ergebnisliste Sprint