2x Gold, 4x Silber, 1x Bronze bei Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Rennsport

Bei den Norddeutschen Meisterschaften im Kanurennsport bewiesen die Störtebeker-Kanuten erneut, dass es auch in diesem Jahr  gelungen war, eine schlagkräftige Truppe aufzubauen. In der Jugend-Klasse wurden Sven Paufler und Martin Schubert im Kajakzweier über 200 Meter (Sprintdistanz) und die 5000-Meter-Langstrecke jeweils Norddeutsche Meister. Neben zahlreichen weiteren Platzierungen erreichte Martin Schubert über die 1000-Meter-Distanz den dritten Platz, mit Christopher-Leon Kexel wurde er überrschend sogar Vize-Meister im Zweier über 500m in der höheren Juniorenklasse. Christopher wurde auf der Langstrecke ebenfalls Vize-Meister. In der Leistungsklasse der Damen errang Katja Appenrodt sowohl über 200 Meter, als auch die 500-Meter-Distanz in der anspruchsvollen Kanadier-Disziplin den zweiten Platz, wobei die erstplatzierte Fahrerin aus der chilenischen Nationalmannschaft kam und somit nicht an der Meisterschaftswertung teilnahm. Letztendlich bleibt den Athleten sowie den Trainern ein positives und hoffnungsvolles Fazit im Hinblick auf die anstehenden nationalen Meisterschaften.