Erfolge auf der Oberalsterregatta – sieben mal Gold!

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Wildwasser

Die Störtebeker Aktiven sind mit großem Erfolg vom Oberalster Abfahrtsrennen zurückgekehrt. Bei super Wetter konnten die Bremer sieben 1. Plätze, sieben 2. Plätze und sieben 3. Plätze belegen.
1. Plätze errangen : Sven Paufler im K1 der Schüler C sowie Chris Jagau bei den Schülern B und Christopher Kexel im Sprint der Schüler C. Bei den weiblichen Schülerinnen B siegte Kim Engelmohr souverän im Sprint und Katharina Voigt bei der weiblichen Jugend. Leon Spitzer gewann sein Sprintrennen bei der Jugend. In der Mannschaft war die Kombination Voigt/Engelmohr in der Klasse der Damen Leistungsklasse am schnellsten. Entscheidend ist im Mannschaftsrennen immer die Zeit des Schwächsten.
2. Plätze : Yasmin Nahas K1 Classic sowie im Sprint der weiblichen Schülerinnen B, Katharina Voigt K1 weibliche Jugend, Nicolai Brekenfeld K1 bei den Junioren, Sven Paufler im K1 Sprint der Schüler C, Chris Jagau K1 Sprint Schüler B, K. Engelmohr im K1 Sprint der Damen Leistungsklasse.
3. Plätze: Christhoper Leon Kexel im K1 der Schüler C, Marcel Paufler im Classic und im Sprint der Schüler B, Karl Paufler im Classic und im Sprint der Master B, Nicolai Brekenfeld im K1 Sprint der Junioren und das Team mit Nicolai Brekenfeld und Leon Spitzer in der Junioren Mannschaft.

Während die Sportler um Platzierung kämpften, nutzen wir Eltern die Zeit um bei herrlichem Wetter eine ausgiebige Wanderfahrt bis zur Außen-/Binnenalster zu unternehmen.