Jahreshauptversammlung Störtebeker

eingetragen in: Aktuelles

Zahlreiche Ehrungen konnte der Vereinsvorsitzende Jörg Henning zur Jahreshauptversammlung durchführen, so wurden nicht nur Marie Gerland (drittschnellste deutsche Juniorin der offenen Deutschen Kanumarathon-Meisterschaft), Sven und Marcel für ihre nationalen und internationalen Erfolge (Marathon, Wildwasserrennsport), Alke Overbeck (in Abwesenheit) für ihre Bronzemedaille bei der Wildwasser-WM, sondern auch die erfolgreichen Nachwuchskanuten in den Schülerklassen geehrt.

Aus dem Bereich Freizeitsport berichtet Reiner Voigt von acht Fahrtenbüchern, die zum 1. Oktober 2017 abgegeben wurden. Bei einer Gesamtstrecke von 11.627 Kilometern bedeutete das beim Ranking der 14 teilnehmenden Bremer Kanuvereine den vierten Platz. Vier Kanuten wurden geehrt: Marcel erreichte Bronze 3, Reiner selbst Gold 12, Karl Paufler Gold 22 und Agnes Voigt erhielt eine Urkunde für die Sonderstufe 10. Pressewart Mark Riechel bittet die Anwesenden um Fahrtenberichte und Fotos, die auf die Homepage gestellt werden können. Diese können an ihn, Florian Brauer oder Martina Paufler gemailt werden.

Katja Appenrodt weist auf das Muttertagspaddeln auf der Hamme am 13. Mai hin, Anmeldungen hierfür bitte direkt an Katja. Schriftführerin Yvonne Stahl berichtet über steigende Mitgliederzahlen.

Die nächsten Gemeinschaftsdienste finden am 7. und 21. April statt. Wer an diesen Tagen keine Zeit hat, hat die Möglichkeit sich "freizukaufen" oder etwas an einem anderen Tag zu machen. Ein Ordner mit einer "to-do-Liste", in die sich jeder dann auch eintragen sollte, liegt im Bootshaus aus.