Protokoll der Vorstandsitzung vom 08.03.2022

eingetragen in: Intern, Vorstandssitzung

Beginn: 19:00 Uhr

Teilnehmer: Andreas Gronwald, Christiane Henkel, Agnes und Reiner Voigt, Michael Reys, Mathias Winkler, Martina Paufler

Entschuldigt: Yvonne Stahl, Karl Paufler, Mark Riechel, Michael Golasowski

 

 

TOP 1: Begrüßung

Andreas begrüßt zur Vorstandssitzung.

 

TOP2: Genehmigung und Besprechung des Protokolls der Vorstandssitzung vom 11.01.2022

Andreas berichtet über den aktuellen Stand der noch offenen Punkte, welche im Folgenden besprochen werden. Für das Projekt „Vereinsbanner auf dem Außengelände“ sollen alle Sparten zwei Fotos heraussuchen und Andreas mailen. Andreas wird noch mitteilen, welche Auflösung diese Fotos haben müssen. Auch muss noch ein genauer Standort für das/die Banner gefunden werden, damit die genaue Größe bei der Angebotseinholung angegeben werden kann. Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

 

TOP3: Sachstand Anträge und Förderungen

Der FSJler, der sich beworben hat, hat seine Bewerbung leider wieder zurückgezogen. Für frei zugängliche Außensportanlagen stellt das Sportamt Gelder zur Verfügung (Antragsfrist 30.04.2020). Da das Projekt vollfinanziert wird (Anschaffung/Aufbau), soll ein Antrag gestellt werden für eine Trainingsstation am Ende der Rasenfläche. Dazu muss die Fläche ausgemessen werden (inkl. Fallschutzfläche). Andreas wird hier noch die Versicherungsfrage (Haftung bei Unfällen) klären. Auch 2022 kann eine Förderung „Kids in die Clubs“ erfolgen. Bezuschusst werden können u.a. Mitgliedschaften/Teilhabe (Bremen-Pass)/Fahrten und Material sowie Kinder- und Jugendschutz. Dazu berichtet Andreas über seine Teilnahme am 04.03.22 an der Infoveranstaltung zum „Kinderschutz-Siegel“ (=Gewaltprävention von körperlicher, psychischer, sexualisierter und verbaler Art). Zur erstmaligen Vergabe ab 01.04.2022 müssen 7 von 10 Kriterien erfüllt sein. Das Siegel hat eine Gültigkeit von zwei Jahren, bei erneuter Vergabe muss mindestens ein weiteres Kriterium erfüllt werden. Es soll versucht werden, dieses Siegel zu bekommen, als öffentlichkeitswirksamen Nachweis, dass sich der Verein mit der Thematik auseinandersetzt, auch als Abschreckung für potentieller Täter. Andreas schickt hierzu noch umfangreiche Infos per Mail. Zu diesem Thema könnte auch ein Flyer erstellt, ein Bereich mit Ansprechpartnern auf der Homepage veröffentlicht werden. Das Sportamt hat auch für 2022 wieder das „Soforthilfeprogramm für den Sport“ aufgelegt (Frist 31.10.2022). Mögliche Projekte könnten sein: Senioren-/behindertengerechte Ein- u. Ausstiegshilfe. Andreas und Reiner werden sich die Anlage bei Warturm anschauen. Tipp von Michael: Fördermöglichkeiten auch bei Kirsten Hüttemann (DKV Referentin Parakanu) erfragen. Weiteres Projekt: Allgemeiner Vereinsflyer zur Mitgliederwerbung. Die Slalomgruppe möchte einen zusätzlichen Bus für die erste Osterferienwoche (Samstag – Donnerstag) für das Trainingslager anmieten.

 

TOP4: Covid-19 /Neuigkeiten für den Sport

Aktuell bis zum 20.03.2022 ist im Land Bremen die Ausübung von Sport sowohl in geschlossenen Räumen als auch unter freiem Himmel unter Anwendung der 3G-Regel möglich. Schüler bis zum 16. Lebensjahr brauchen keinen Testnachweis/Schulbescheinigung. Ab dem 16. Lebensjahr muss eine Schulbescheinigung vorgelegt werden. Es wird daher beschlossen, dass ab dem 01.04.2022 wieder Veranstaltungen im Bootshaus und auf dem Vereinsgelände durchgeführt werden können. Dabei sollen aber weiter Listen zur Kontaktverfolgung geführt und der Impfstatus dokumentiert werden. Reservierungen sind wieder möglich. Der Vorstand behält sich jedoch auch kurzfristige Absagen bei Veränderung des Pandemiegeschehens vor. Hinweis: Der DKV hat für alle nationalen Meisterschaften/Qualis/Lehrgänge/internationale Wettkämpfe bis auf Widerruf und altersunabhängig generell die 2G-Regel beschlossen. Diese gilt für alle Teilnehmer/Betreuer/Kampfrichter/Orga-Teams und im Umkreis der Veranstaltung tätigen Personen.

 

TOP5: Einschränkungen durch Bauarbeiten der Fernwärmetrasse

Andreas hat bei der swb angeregt, im Zuge der Baumaßnahmen eine Auf-/Zufahrtsmöglichkeit über die Barbara-McClintock-Straße zu prüfen, damit die Erreichbarkeit auch für und während der Bauphase und für Rettungswagen/Müllabfuhr/Hänger etc. gewährleistet ist. Voraussichtliche Dauer der Sperrung auf dem Ahornweg ca. drei Monate. Ebenso soll ein Anschluss unseres Bootshauses an die Fernwärme geprüft werden.

 

TOP6: Ablauf der Jahreshauptversammlung

Die Einladungen zur JHV am Mittwoch, 23.03.2022 um 19 Uhr wurden mit Tagesordnung und Berichten versandt. Neben der Anwesenheitsliste wird auch der Impfstatus (2G) in einer Liste erfasst werden. Ehrungen werden verlesen, Urkunden den Ressortleitern übergeben. Schweigeminute für die in 2020 und 2021 verstorbenen Mitglieder Hartmut Krenzer, Werner Paufler, Selma Glander. Die Entlastung des Vorstandes ist getrennt nach Jahren durchzuführen. Neue Kassenprüfer sind zu wählen. Treffen zur Vorbereitung im Clubraum ist um 18:30 Uhr.

 

TOP7: Abstimmung der Gemeinschaftsarbeit 12.03.2022

Der Termin am 12.03.2022 kann wie geplant stattfinden, die Einladungen wurden bereits verschickt. Andreas weist darauf hin, dass der Häcksler erst beim nächsten Termin zur Verfügung steht.

 

TOP8: Dauerthema Liegeplätze

Reiner teilt mit, dass das neue Wanderboot eingetroffen ist. Mathias fragt, wo die drei neuen Slalomboote gelagert werden könnten. Reiner bietet an, durch Umlagerung von Privatbooten eine Garage auf dem Nebengeländer komplett dem Slalom zur Verfügung zu stellen. Die Boote, die nicht so häufig genutzt werden, können dort untergebracht wer-den. Mathias würde gerne den Liegeplatz unter seinen aktuellen Booten zusätzlich anmieten, wenn dieses durch Umlagerung von Privatbooten möglich ist. Reiner wird das prüfen. Martina bittet Mathias um Rückmeldung, wie viele Vereinsaufkleber für die Kennzeichnung der Vereins-Slalomboote benötigt werden.

 

TOP9: Termine und Ausblick 2022

Ein Tag der offenen Tür soll am Sonntag, den 08. Mai von 11-16 Uhr stattfinden Michael weist darauf hin, dass auf der Homepage noch nicht alle Termine zu finden sind. Martina wird Florian nochmal deswegen kontaktieren. Marvin Dittmer möchte am 09.04. im Bootshaus feiern, der Stammtisch wird von Reiner von 16:00 - ca. 17:30 Uhr für das Kaffeetrinken nach der Wümmefahrt benötigt. Martina wird Marvin entsprechend informieren.

 

TOP10: Verschiedenes (neuer Termin Vorstandsitzung)

Andreas berichtet von der JHV des LKV. Es wurden mit Michael Golasowski und Jan Brockmann zwei Störtebeker als Vertreter in den Rechtsausschuss gewählt. Das Bootshaus soll mit Feuerlöschern ausgestattet bzw. der TÜV der vorhandenen Feuerlöscher geprüft und nachgerüstet werden (Löschdecke). Christiane regt die Anschaffung eines Notfall-Handys an, nachdem die Telefongesellschaft den Vertrag aufgelöst hat. Ggfls. kann ein altes Handy mit Ladekabel genutzt werden.

 

Ende: 20:10 Uhr
Nächste Vorstandsitzung: Dienstag, 26.04.2022 um 19:00 Uhr

Protokollantin: Martina Paufler