Wandertag mit dem VKB

eingetragen in: Aktuelles, Kanu-Wandersport

Wir schlossen uns dem Verein für Kanusport Bremen an und wanderten gemeinsam kurz hinter Syke rund um den Heiligen Berg. Nachdem wir die Museums-Eisenbahn überquert hatten, kamen wir an einer Forellenzucht vorbei. Der Besitzer gewährte uns Einlass und zeigte uns stolz seine zwei 1,20 Meter langen und 10 Jahre alten Störe, die er zusammen mit 3 kg schweren Forellen hielt. Wir setzten unsere Tour fort und kamen zum Forsthaus Heiligenberg inmitten einer Ringwallanlage. Hier stand ehemals ein großes Kloster. Den Wall entlang, standen wir vor der Wassermühle Bruchmühlen. Diese Wassermühle von 1532 ist noch voll funktionsfähig und dient zur Stromerzeugung. Nun steuerten wir unseren Ausgangspunkt wieder an. Im dortigen Gasthaus kehrten wir zum Mittagessen ein (Reiner Voigt).