| | | |

Nikolausregatta Ratzeburg

Zur vierten Nikolausregatta in Ratzeburg hatten sich mehr als 100 Teilnehmer aus ganz Norddeutschland angemeldet. Bei klirrender Kälte starteten zunächst die Kajakeiner und Kajakzweier zur ca. zehn Kilometer langen Runde, die auf dem Küchensee begann, über den Kleinen Küchensee, Domsee und den Ratzeburger See bis Römnitz/Kalkhütte und dann zurück zum Ziel bei der Fischerei Ratzeburg, direkt neben dem Rathaus, führte. Kajakeiner, Kajakzweier, Rennboote, Surfskis, Abfahrts-  und Touringboote sowie die Wander- und Seekajaks wurden gemeinsam gestartet. Nur einige Minuten später erfolgte dann der Start der 10ner-Mannschaftskanadier. Dieses Rennen machten die Hamburger Vereine unter sich aus. Zeitschnellster Teilnehmer war Marcel im Surfski (43:25min) vor Finn Hartstein im Abfahrtsboot (43:31min).  In der Klasse der Wander- und Seekajaks wurde Karl Paufler Achter (1:02:17 Std.). Zur Stärkung gab es anschließend leckere Suppe, heißen Punsch und ein Kuchenbuffet, das sich sehen lassen konnte - für das leibliche Wohl wurde also bestens gesorgt und die Stimmung war großartig.  Es war eisig, aber windstill und super organisiert vom Rendsburger Kanu Club.

Wir kommen ganz bestimmt wieder, versprochen!

Hier ein kurzer Video-Bericht vom Schleswig-Holstein-Magazin und die Ergebnisliste

 

Ähnliche Beiträge